18.2.2016 Fahrzeugbergung (T1)

Florian Baden alarmierte um 21.36 die FF Hochstrass zu einer weiteren Fahrzeugbergung auf der L125.

Da zu dieser Zeit sehr schlechte Witterungsverhältnisse herrschten, geriet ein PKW ins schleudern und kollidierte mit einem Baum. Das Fahrzeug blieb fahruntüchtig am Straßenrand liegen und musste von dort verbracht werden, da dies vor einer unübersichtlichen Kurve geschah. Um eine schnelle Bergung durchzuführen, entschied man sich mittels Rundschlingen das Fahrzeug bis zum Abstellplatz zu ziehen. Dort gesichert abgestellt, konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.