Archiv der Kategorie: Allgemein

PKW auf der A21 in vollbrand

Bereits zum zweiten Brandeinsatz innerhalb weniger Tage, musste die FF Hochstrass ausrücken.

Am 20 Juli, um 9 Uhr 25, alarmierte der diensthabende Disponent, der BAZ Baden, die Feuerwehren Hochstrass und Alland  zu einem Fahrzeugbrand auf die A21, bei Bkm. 2,9 RiFb. Wien.

Schon während der Anfahrt  war eine riesige Rauchsäule zu erkennen. Aus bisher ungeklärter Ursache dürfte sich der Brand im Motorraum entwickelt und dann auf das gesamte Fahrzeug ausgebreitet haben. Der Lenker samt Exekutive, konnten trotz Einsatz von Handfeuerlöschern den Brand nicht mehr unter Kontrolle bringen. Geistesgegenwärtig kuppelte der Lenker noch seinen Anhänger ab, um diesen von den Flammen zu retten. Durch die starke Rauchentwicklung, mussten die Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Ebenso wurden die auslaufenden Betriebsmittel mit Ölbindemittel aufgefangen werden, um ein Eindringen in die GSA zu verhindern.

Nach kurzer Zeit konnte auch schon „Brand aus“ an die BAZ gemeldet werden. Die Fahrzeugbergung wurde durch die Kameradinnen und Kameraden  der FF Alland durchgeführt sowie die Reinigung der Fahrbahn durch den Straßenerhalter Asfinag  und einer Spezialfirma.

Fotos hier

Bericht BFKDO Baden

 

17.07.2021 Brandverdacht (B1)

Zu einem Brandverdacht, mussten die Kameradinnen und Kameraden am Samstag Nachmittag ausrücken. 

Aus unbekannter Ursache,  wurden in einem Wohnhaus mehrere Räume verraucht. Nach einer genauen Lageerkundung , konnte Gott sei Dank kein Brand aufgefunden werden. Auf Grund des Niederdruckwetters, dürfte es den Rauch zurück ins Wohnhaus gedrückt haben. welcher sich auf mehrere Räume ausgebreitet hat.  Mittels Überdruck-Belüfter  wurde der gesamte betroffene Bereich rauchfrei gemacht. Nach rund einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand.

18.06.2021 Jugendstunde einmal anders

Die heißen Temperaturen der letzten Tage, riefen auch die Feuerwehrjugend auf den Plan.

Da in letzter Zeit die Flur und Wiesenbrände vermehrt auftraten, stand diese Jugendstunde genau in diesem Zeichen. So wurden zahlreiche Kleinlöschgeräte, sowie die wasserführenden Armaturen erkundet und beübt. Nach der doch schweißtreibenden Ausbildung, darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Kurzerhand verwandelte sich der Ausbildungsplatz in eine Wasseroase. Niemand wurde „verschont“ und so kam es, dass die Schuhe der Jung-Florianis mit Wasser gefüllt waren.

Zum krönenden Abschluss, spendierte das LK-Stüberl noch eine Runde Eis für alle Beteiligten. VIELEN DANK DAFÜR!!!

 

Fotos hier

10.06.2021 Kleinbrand in Hochstrass (T1)

Aus bislang ungeklärter Ursache, brannte ein Baumstamm direkt beim Buswendeplatz. 

Durch eine Privatperson, wurde kurz vor 18 Uhr der Notruf bei der BAZ Baden abgesetzt. Schon wenige Minuten später, rückte das Tanklöschfahrzeug zum Brand aus. Mittels Hochdruckleitung konnte dieser Kleinbrand rasch abgelöscht werden. Um ein Aufflackern der Flammen zu verhindern, musste dieser Holzstamm zerteilt und gekühlt werden.  Danach konnte in FW Haus eingerückt werden.

Fotos hier

 

Die FF Hochstrass möchte nochmals auf die geltende Waldbrandverordnung des Bez. Baden hinweisen.

10.04.2021 Wasserversorgung (T1)

Die FF Hochstrass wurde durch eine Privatperson zum Befüllen eines Teiches beauftragt. Nach Rücksprache mit der Gemeinde und dem Wasserverantwortlichen, konnte dies in kurzer Zeit abgearbeitet werden.

11.05.2021 Verkehrsunfall (t1)

Am 11. Mai 2021 kurz vor 18 Uhr, kam aus auf der L125, Richtung Klausen Leopoldsdorf bei Strkm. 5,9 zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Motorrad.

Aus bisher unbekannter Ursache, stießen die beiden Fahrzeuge in einer Rechtskurve frontal zusammen. Der Lenker des einspurigen Fahrzeuges, wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und bereits durch das anwesende Notarztteam betreut. Die beiden Insassen des PKW´s blieben dabei glücklicherweise unverletzt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr, musste die Unfallstelle abgesichert werden. Ebenso wurde ein Brandschutz aufgebaut, die auslaufenden Betriebsmittel aufgefangen bzw. gebunden. Nach Freigabe der verunfallten Fahrzeuge durch die Exekutive, wurden diese nach Absprache mit den Angehörigen, gesichert am Straßenrand abgestellt, um von dort durch private Unternehmen verbracht zu werden.

Die Reinigung sowie die Freigabe der Fahrbahn erfolgte durch den Straßenerhalter Neulengbach.

Fotos hier

 

Anwesende:

Polizei Alland

Rettung und Notarzt

ÖAMTC Abschleppdienst

Streckendienst Neulengbach

27.04.2021 Techn. Hilfeleistung (T1)

Im Auftrag der Gemeinde, wurden 3 Kameraden zu einer Techn. Hilfeleistung  benötigt.

Mittels Tanklöschfahrzeug galt es, die Gedenkstätte der Gefallenen der beiden Weltkriege, zu säubern und abzuwaschen.  

Maibaum sowie FF Fest 2021

Maibaum sowie FF Fest 2021

Auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen, ist es uns auch heuer nicht möglich, eine Maibaumfeier sowie unser traditionelles Feuerwehrfest durchzuführen. Leider macht uns die Pandemie einen weiteren Strich durch die Rechnung, aber die Gesundheit jedes Einzelnen geht natürlich bevor.

In diesem Sinne „bleiben wir x´sund“  und alles Gute.

 

11.04.2021 Verkehrsunfall L125 (T1)

Zu einem Verkehrsunfall auf der L125, Fahrtrichtung Klausen Leopoldsdorf, wurde die Feuerwehr Hochstrass alarmiert.

Eine junge Lenkerin, geriet aus ungeklärter Ursache mit ihrem PKW  ins Schleudern . Das Fahrzeug blieb fahrunfähig  auf der Straße liegen. Beim Eintreffen der FF Hochstrass wurde die Lenkerin bereits vom Rettungsteam erstversorgt und die Unfallstelle der Polizei Alland abgesichert. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mit Bindemittel gebunden, die Fahrbahn von Fahrzeugteilen gereinigt sowie die  Fahrzeugbergung durch das WLF-A Altlengbach  durchgeführt.

Ebenso wurde der Straßenerhalter aus Neulengbach zur Unfallstelle beordert. Dieser führte die  Reinigungs- und Sicherungsmaßnahmen bezüglich Fahrbahn durch.

Nach rund 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.